Referenzen

Dieses Jahr hatten wir bei unserem Preisträgerseminar am 18. Juli 2019 im Kloster Ochsenhausen den Autor Albert Ostermaier aus München zu Gast. Er las aus seinem neuen Gedichtband „Über die Lippen“ (2019) und aus seinem Roman „Lenz im Libanon“ (2015). Die Begegnung mit einem Autor ist für die jungen Leute sehr nachhaltig und die Begegnung mit Albert Ostermaier war überaus eindrücklich und inspirierend. Er ist Lyriker, Dramatiker und Romanschreiber. Und er äußerte sein Motto, das auch für uns als Landeswettbewerb Deutsche Sprache und Literatur Baden-Württemberg hervorragend passt: „Jeder Inhalt findet seine Form“. So ist er davon überzeugt, dass jeglicher Inhalt sich den Ausdruck sucht, den er braucht (für ihn bedeutet das: als Gedicht, als Theaterstück, als Roman). Für unseren Wettbewerb bedeutet das, dass wir unsere Themenvorgaben meistens so offen gestalten, dass Schüler sich ihre Form suchen können. Häufig sind wir ganz und gar überrascht und begeistert, auf was für eine „Form“ sich die Schülerinnen und Schüler einlassen. Albert Ostermaier zeigte sich begeistert davon, wie unser Wettbewerb den jungen Menschen die Gelegenheit gibt, ihr Schreibtalent zu entdecken und zu entfalten.

"Der Landeswettbewerb Deutsche Sprache und Literatur leistet einen wichtigen Beitrag zur Förderung sprachlich-literarischer Begabungen. Er ist in der einzige Wettbewerb in diesem Bereich und die Anzahl der Einsendungen zeigt Jahr für Jahr, dass der Wettbewerb auf ein breites Interesse unserer Schülerinnen und Schüler stößt. Er ist daher ein Kleinod, das wir sehr schätzen und das wir bewahren wollen."

„Unser Landeswettbewerb ist einzigartig in Deutschland. Seit 1990 fördern wir Schreibbegabungen bei Schüler*innen der Oberstufe in Baden-Württemberg. Manche verstehen erst bei uns, wie gut sie eigentlich sind. Dann öffnet sich ihnen eine neue Welt.“

Deckblatt Download

Unsere Adresse ist auf dem Deckblatt bereits vorgemerkt, sodass Sie einen Umschlag mit Fenster verwenden können. Zum Ausfüllen benötigen Sie einen PDF Betrachter, wie z.B. den Acrobat Reader.

Download